• Tanzende Türme | 45.000 m³ Transportbeton
  • Tanzende Türme | 45.000 m³ Transportbeton
  • Tanzende Türme | 45.000 m³ Transportbeton

Tanzende Türme

Nach den Plänen der Architekten Bothe Richter Teherani wurde im September 2009 ganz in der Nähe des Hamburger Hafens mit dem Projekt „Tanzende Türme“ begonnen. Auf dem rund 5.400m² großen Grundstück entstehen an der Reeperbahn 1 für rund 150 Millionen Euro zwei geknickte Hochhäuser und ein Hotelkomplex. Im Mai 2010 wurde der zweite Abschnitt der Sohlenbetonage mit einem Volumen von 2.650 m³ ausgeführt. Drei Großmastpumpen kamen hier zum Einsatz. Nach dem die Sohlarbeiten abgeschlossen waren, kamen zwei Multimastsysteme von 30 Metern zum Einsatz. Diese pumpten den Beton über eine 150 Meter lange Rohrleitung, davon 70 Meter Steigeleitung, bis in das 22. Stockwerk des Gebäudes.

Bauzeit: Juli 2009 – September 2011

Fördermenge: : 45.000 m³ Transportbeton