• Südliches Überseequartier | Hamburg | Über 100.000 m³ Transportbeton
  • Südliches Überseequartier | Hamburg | Über 100.000 m³ Transportbeton
  • Südliches Überseequartier | Hamburg | Über 100.000 m³ Transportbeton
  • Südliches Überseequartier | Hamburg | Über 100.000 m³ Transportbeton
  • Südliches Überseequartier | Hamburg | Über 100.000 m³ Transportbeton

Südliches Überseequartier - Größtes Bauprojekt in der Hansestadt Hamburg

In der Hamburger HafenCity entsteht mit dem südlichen Überseequartier zurzeit eine neue Erlebniswelt. Dieses Großprojekt wird von der Unibail-Rodamco Immobiliengesellschaft realisiert. Auf einer Fläche so groß wie zehn Fußballfelder entsteht ein innenstädtischer Einzelhandels-, Gastronomie-, Freizeit-, Dienstleistungs- und Wohnschwerpunkt in der Hamburger HafenCity.

Insgesamt werden 14 Gebäude auf dem Baufeld errichtet, die in den zwei bis drei Untergeschossen über einen gemeinsamen Baukörper verbunden sind. Rund 650 Wohnungen, Büros die ca. 4000 Menschen einen Arbeitsplatz bieten, drei Hotels, verschiedene Gastronomie-, Einkaufs-, Kultur- und Entertainmentangebote, ein Flagship-Kino sowie ein Kreuzfahrtterminal mit eigenem unterirdischem Busbahnhof werden errichtet.

Für die Erstellung des Rohbaus des Untergeschosses bis zum ersten Obergeschoss werden mehr als 100.000 m³ Transportbeton benötigt. Mit der Betonförderung auf dieser Mega-Baustelle wurde die betonlift GmbH & Co. KG von den Bauunternehmungen BAM Deutschland AG und Leonhard Weiss GmbH & Co. KG beauftragt. Der erforderliche Transportbeton wird aus zwei in Baustellennähe errichteten mobilen Betonmischanlagen der KBK - Kies Beton Krebs GmbH Co. KG produziert und mit weitestgehend eigenem Fuhrpark auf die Baustelle geliefert. Die Förderung des Betons erfolgt mittels unserer Autobetonpumpen mit Mastlängen bis zu 61 m sowie mit stationären Betonpumpen und mehreren bis zu 270 m langen Betonförderleitungen, bestehend aus Betonförderrohren und Betonförderschläuchen verschiedener Durchmesser. Dazu passend werden am Ende einer jeden Betonförderleitung Betonverteiler mit einer Mastlänge von 10 m bis 18 m eingesetzt.